SolarBioproducts erneut beim Herner Umwelttag

  • Veröffentlicht am

Alles Alge oder was – Zurück in die grüne Zukunft

SolarBioproducts Ruhr beim 32. Herner Umwelttag

Vor einigen Milliarden Jahren hatten Algen eine lebenswichtige Funktion – sie reicherten unseren Planeten mit Sauerstoff an. Doch Algen besitzen weitere vielfältige Eigenschaften, deren Erforschung schon früh das Interesse von Wissenschaftlern weckte. Die dabei gewonnenen Erkenntnisse werden in Rahmen der grünen Biotechnologie u. a. für umweltfreundliche Herstellungsprozesse eingesetzt. Doch was genau ist eigentlich (grüne) Biotechnologie und wo findet man sie bereits in unserem alltäglichen Leben?

Beim 32. Herner Umwelttag wird das Projektbüro SolarBioproducts Ruhr die Antworten darauf sowie viele weitere spannende Fakten über Algen und deren Nutzen verraten. Bereits zum zweiten Mal ist SolarBioproducts Ruhr beim Umwelttag mit Informationen und Mitmach-Aktionen für Groß und Klein vertreten. Besucher können sich winzig kleine Grünalgen unter dem Mikroskop ansehen sowie ihr Geschick unter Beweis stellen und mit dem Handwerkzeug eines Wissenschaftlers – der Pipette – kleinste Flüssigkeitsmengen pipettieren. Das Maskottchen „Grünalge Reinhardt“ lädt zum Ausmalen und die selbstgemachten Algen-Produkte zum Probieren ein.

Beim Herner Umwelttag dreht sich alles um das Thema Naturschutz. Den Stand vom Herner Projektbüro SolarBioproducts Ruhr findet man am Sonntag, 28.05.2017 von 11 Uhr bis 17 Uhr in der Sporthalle im Gysenbergpark.

Download: pm_sbp_17-03-02_umwelttag.pdf

Download: pm_sbp_17-05-17_umwelttag.pdf