SolarBioproducts Ruhr: WissensNacht Ruhr

  • Veröffentlicht am

SolarBioproducts Ruhr: WissensNacht Ruhr erstmals in Herne

Herner Projekt ist beteiligt

Eine Nacht zum Staunen und Anfassen im Zeichen der Wissenschaft: Am Freitag, 28. September, bietet das Ruhrgebiet wieder faszinierende Einblicke in die Wissenschaft und Forschung. Kleine und große Besucher haben dann die Möglichkeit zum Staunen, zum Erleben und zum Auszuprobieren, wenn bei der dritten WissensNacht Ruhr wieder viele Institute, Universitäten und Museen ihre Türen öffnen. Mit dabei im Archäologischen Museum: SolarBioproducts Ruhr.

Von 16 Uhr bis 22 Uhr können Besucher hinter die Kulissen schauen, experimentieren, Vorträgen lauschen und an Führungen teilnehmen. Die kostenlose Veranstaltung findet an 27 Standorten im Ruhrgebiet statt. In diesem Jahr ist auch Herne das erste Mal mit dabei.

Am Standort Archäologisches Museum erwarten die Besucher viele Mitmach-Aktionen. Es kann ein Foto von sich als keltischer Bergmann gemacht, die Echtheit des eigenen Silberbestecks getestet, in die Rolle eines Archäologen und Biologen geschlüpft werden und noch vieles mehr.

Das vielfältige Programm der WissensNacht Ruhr 2018 liegt als Programmheft an vielen Standorten, wie dem Archäologischen Museum und der Wirtschaftsförderung Herne, zum Mitnehmen aus und kann ebenfalls online eingesehen werden.

Download:  pm_sbp_18-09-05_wissensnachtruhr.pdf

zum Video auf youtube

pm sbp 18 09 05 Wissensnacht Ruhr